IMPRESSIONEN FÜR DIE WEBSEITE: IMAGEFILM LIGHT

IMPRESSIONEN FÜR DIE WEBSEITE: IMAGEFILM LIGHT
Für die Soma Pumps GmbH haben wir einen Impressionsfilm gedreht.

Ein Imagefilm muss nicht aus Hochglanz-Aufnahmen, einem professionellen Sprecher und einer spannenden Rahmenhandlung bestehen. Je nach Anwendungszweck können Impressionen aus dem eigenen Unternehmen bereits ausreichen, die in einem kurzen Impressionsfilm auf der Webseite oder YouTube-Kanal dem Zuschauer einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen.

Einen solchen einminütigen Film haben wir für die Soma Pumps GmbH produziert. Kein Sprecher, keine emotionalen Botschaften oder Produktanpreisungen, sondern ehrliche Einblicke in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter des regional verankerten Pumpen-Herstellers aus Abstatt.

{a575fa243c55899ab25e792e0159b351cd028e2aa8f6d058d757a7a4728ffa32}{a575fa243c55899ab25e792e0159b351cd028e2aa8f6d058d757a7a4728ffa32}name{a575fa243c55899ab25e792e0159b351cd028e2aa8f6d058d757a7a4728ffa32}{a575fa243c55899ab25e792e0159b351cd028e2aa8f6d058d757a7a4728ffa32}

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Impressionsfilm auf YouTube

Die Vorteile einer solchen Produktion liegen auf der Hand. Durch das einfache Konzept schonen solche Filme natürlich das Budget und hinsichtlich des zeitlichen Aufwands ist die Produktion deutlich einfacher in den Betriebsalltag zu integrieren. Wir haben im konkreten Fall lediglich etwas mehr als einen halben Drehtag gebraucht. Eine aufwändige Entwicklung eines Drehbuchs mit Sprechertext entfiel komplett. Trotzdem kann der Film auf der Webseite oder Social-Media-Kanälen punkten, da er eben auch authentisch ist und die Personen hinter der Firma zeigt.

Die kurze Laufzeit erlaubt es zudem, potentiellen Kunden auf die Schnelle einen Eindruck zu ermöglichen, ohne diesen gleich mit Informationen zur Historie des Unternehmens zu begrüßen. Grundsätzlich eignen sich kurze Clips auf sozialen Netzwerken am besten. Oft setzen dieses sogar komplett auf authentische Bilder, da Videos auf Facebook, Instagram und Co. auf dem Smartphone meist stummgeschaltet in der Timeline auftauchen. Wir haben darauf geachtet, mit den Impressionen ein harmonisches Gesamtwerk zu erschaffen und die wichtigsten Arbeitsschritte des Unternehmens abzubilden. Bilder sagen hier mehr als Worte.

FÜR JEDEN DAS PASSENDE KONZEPT

Bei der Wahl des richtigen Konzepts steht in erster Linie die Absicht hinter der Produktion. Du solltest Dir daher bei jedem Filmprojekt überlegen, was mit dem Film erreicht werden soll. Ein Imagefilm kann das Unternehmen nach außen positiv darstellen, aber nicht primär verkaufen. Das wiederum wäre eine Aufgabe eines Werbevideos. Soll dagegen ein Produkt in den Vordergrund rücken, braucht es wieder ein entsprechend anderes Konzept.

Ein reiner Impressionsfilm kann natürlich kein Hintergrundwissen zum Unternehmen oder den Produkten vermitteln und ist in dieser Form sicherlich die einfachste Art der Darstellung.

Wie du siehst, gibt es eine Vielzahl an Anwendungsbereichen und Konzepten für eine Filmproduktion. Der Hochglanz-Film für mehrere Zehntausend Euro hat dabei ebenso eine Berechtigung wie der Impressionsfilm. Je nach Absicht, Budget, Zielgruppe und Ausspielplattform gilt es, ein passendes Konzept zu entwickeln. Wir beraten gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*