RECRUITINGFILM FÜR DIE R+V

RECRUITINGFILM  FÜR DIE R+V

Für die R+V Versicherung haben wir einen Film zur Mitarbeitergewinnung und Vorstellung eines Bereichs des Unternehmens produziert. Dazu haben wir an allen fünf großen Standorten des Versicherers gedreht und waren daher auch im Norden Deutschlands in Hamburg und Hannover unterwegs.

Der Film soll auf authentische Weise den Arbeitsalltag der Mitarbeiter aufzeigen und dabei auch die Unternehmenskultur und Benefits der Versicherung verdeutlichen. Wir haben uns daher für ein Konzept entschieden, das das Unternehmensmotto „Du bist nicht allein“ sowohl mit der Bildsprache als auch der Story vermittelt.

{a575fa243c55899ab25e792e0159b351cd028e2aa8f6d058d757a7a4728ffa32}{a575fa243c55899ab25e792e0159b351cd028e2aa8f6d058d757a7a4728ffa32}name{a575fa243c55899ab25e792e0159b351cd028e2aa8f6d058d757a7a4728ffa32}{a575fa243c55899ab25e792e0159b351cd028e2aa8f6d058d757a7a4728ffa32}

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EINFACHE RAHMENHANDLUNG

Der Film beginnt am Hauptsitz in Wiesbaden mit einer kleinen Gruppe in einem Meeting, zu dem sich ein Mitarbeiter aus Hamburg per Videotelefonat dazuschaltet. Nach der Besprechung folgen wir dem Mitarbeiter aus der Hansestadt, der gemütlich am Hafen seine E-Mails bearbeitet. Die Möglichkeit seinen Arbeitsplatz frei zu wählen besteht beim Unternehmen schon länger. Eine abgeschickte E-Mail landet schließlich in einem Postfach in Hannover. Dort wird gerade eine neue Kollegin eingearbeitet. Auf die Einarbeitung werden sowohl die neuen Mitarbeiter als auch die Ausbilder durch umfangreiche Schulungen vorbereitet. Die Ausbilderin nimmt daher auch an einem Online-Seminar teil, bei dem auch ihre Kollegin aus Frankfurt dabei ist. Wir wechseln wieder die Perspektive und finden uns im Frankfurter Homeoffice wieder. Von dort gelangen wir durch eine gemeinsam genutzte Software für die standortübergreifende Zusammenarbeit nach Stuttgart. Im Schwabenland kommen nun noch einmal Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen zusammen und besprechen in lockerer Runde ein Mitarbeiterevent. Mit einem letzten Anruf von Stuttgart nach Wiesbaden endet der Film und der Kreis schließt sich.

ART DER UMSETZUNG

Diese kurze Handlung wird von der jeweiligen Person per Off-Kommentar erläutert. Uns war es wichtig, dass kein vorgegebener Text gesprochen wird, sondern authentisch und glaubwürdig der Inhalt vermittelt wird. Daher haben wir hier nur mit Stichworten gearbeitet und je ein offenes Gespräch mit den Protagonisten geführt. Alle Personen im Film sind Mitarbeiter im Unternehmen am jeweiligen Standort.

Damit ein einheitliches Bild bei allen Grafiken im Film erreicht werden kann, haben wir alle Bildschirmoberflächen im Corporate Design gestaltet und teilweise mit Interaktionsmöglichkeiten auf die Monitore gebracht. So war es möglich in einem Textfeld eine Nachricht einzutippen oder eine Videoschalte auf einem Monitor darzustellen, ohne reale Software zu zeigen.

Der Film wird als Teil der neuen Unternehmensstrategie eingesetzt und ist auch auf YouTube vor allem zur Mitarbeitergewinnung zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*